Ording im März

 

Im Schnee

Anfang März 2005 hat es doch noch etwas geschneit. Außerdem wurde es noch einmal richtig kalt, so dass ein paar kleine Eisschollen am Strand lagen. Am 5. März sind wir von Bad nach Ording gelaufen. Leider waren alle Pfahlbauten geschlossen. Zwar hatte die Silbermöwe an den letzten Wochenenden geöffnet, aber als wir endlich durchgefroren dort ankamen,  mussten wir feststellen, dass auch diese geschlossen war. Vielleicht waren gewisse Leitungen eingefroren und dann geht natürlich nix mehr... 

Blick von der Seebrücke im Bad in Richtung Ording. 

Für die Kite-Buggy-Fahrer muss es ein Traum-Wetter gewesen sein. 

Links im Bild (das weiße Haus) Doris Strandcafé,

rechts (das dunkelbraune Haus) die Silbermöwe.

Eisschollen

Zwei Spuren im Schnee...

Doris Strandcafé. Ording ist erreicht! 

Die Treppen sind im unteren Bereich wegen möglicher 

Sturmfluten abgebaut.

Eisformationen am Strand

weiter zum April

zurück zum Ortsteil Ording

 

 

Stand: 21.04.2008   

© Silvia Nitsche-Martens 2005-2008